Neuigkeiten
  • Das Beethoven Orchester Bonn hat Andreas Fellner eingeladen, das letzte Kinderkonzert der laufenden Saison zu dirigieren. Musik von Mozart, Tschaikovsky, Leroy Anderson und Astor Piazzolla steht am Program, wenn am Sonntag 2. Juli wieder hunderte Kinder ins Bonner Brückenforum kommen. Informationen auf der Homepage des Beethovenorchesters

  • Im Juni 2017 ist Andreas Fellner bereits im vierten Jahr in Folge mit dem Gürzenichorchester Köln in der Kölner Philharmonie zu Gast. Er leitet dort die Konzerte von „Singen mit Klasse 2017“. Am Programm steht die Uraufführung von „Ein Geschenk für die Fee“ von Camille van Lunen, für zwei Sänger, Kinderchor und großes Orchester. Gemeinsam […]

  • Russische Musik steht heute Abend, am 25. März, am Programm, wenn Andreas Fellner das 5. Sinfoniekonzert der Landeskapelle Eisenach dirigiert. Sergei Prokoffievs Suite „A Summer Day“ und zwei Werke von Mikhail Glinka „Kamainskaya“ und seine „Walzer-Fantasie“ werden im ersten Teil musiziert, bevor nach der Pause Mussorgskys „Bilder einer Ausstellung“ zu hören sein werden. Die Landeskapelle […]

  • Am 28. Januar spielte die Landeskapelle Eisenach das 4. Sinfoniekonzert der Saison. Es war ein fulminantes Konzert mit wunderschönem Programm – Da kann der Dirigent nur grinsen:

  • Von Weihnachten bis Neujahr – das ist jedes Jahr ein besondere Zeit. Für das Eisenacher Publikum gestaltet die Landeskapelle diese Tage feierlich festlich. Andreas Fellner dirigiert am 25. Dezember das Weihnachtskonzert im Landestheater. Am Programm stehen Auszüge aus J. S. Bachs „Musikalisches Opfer“, und G. P. Telemanns Orchestersuite in B-Dur. Außergewöhnliche, wunderschöne Klänge sind im […]

  • Andreas Fellner leitet im Dezember 2016 die Semester-Opernproduktion der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ Weimar. Am Programm steht Benjamin Brittens „The Beggars Opera“ – diese Adaption des Originalwerks von 1728 basiert auf traditionellen Melodien und Liedern und ist eine grandiose „Weiterkomposition“ von Britten mit all seiner künstlerischen und handwerklichen Meisterschaft. Auf Initiative von Andreas Fellner […]

  • Andreas Fellner dirigierte am 29.Oktober das 2. Sinfoniekonzert der Landeskapelle Eisenach. Für dieses Konzert stellte er ein exquisites Französisches Programm zusammen. Raritäten wie „Le Marchand de Sable“ von Albert Roussel, oder Arthur Honeggers „Pastorale d´eté“ erklangen gemeinsam mit den bekannten impressionistischen Meisterwerken Debussys „Prelude á L´Apres midi d´un faune“ (Bearbeitung Yoon Jae Lee) und „Ma […]

  • Die Aufführungsserie von Rossinis „Il Barbiere di Siviglia“ am Stadttheater Krefeld hat in der vergangenen Saison das Publikum begeistert. Im September dirigiert Andreas Fellner nun die Premiere dieser Produktion am Theater Mönchengladbach. Regisseur Kobie van Rensburg lässt das Stück vor einem großen Bluescreen spielen. Das Bühnenbild wird dabei zeitgleich im Computer erzeugt, und das Gesamtergebnis […]

  • Am Samstag 3. September wurde am Landestheater Eisenach die neue Spielzeit eröffnet. Andreas Fellner trat damit offiziell die Position des Chefdirigenten der Landeskapelle Eisenach an. Es war ein Theaterfest mit sehr vielen Besuchern, guter Stimmung und der klaren Erkenntnis, dass das Landestheater Eisenach, mit allen seinen Beschäftigten, stark in der Stadt und der Region verankert […]

  • Zu Beginn der Krefelder Konzertsaison 2016/17 dirigiert Andreas Fellner die Niederrheinischen Symphoniker in einem sehr außergewöhnlichen Konzert: Auf der Krefelder Rennbahn findet die Kinosinfonie statt. Stummfilm mit live Orchesterbegleitung, und das ganze Open Air. Der Stummfilmklassiker aus dem Jahr 1920 „Das Kabinett des Dr. Caligari“ wird gezeigt und mit der verhältnismäßig neuen Musik von Stepháne […]

  • Bereits zum vierten Mal ist Andreas Fellner im Juni 2016 zu Konzerten mit dem Gürzenichorchester Köln in die Kölner Philharmonie eingeladen. Am Programm steht die Uraufführung „Der Muschelfischer“ von Stefan Johannes Hanke für zwei Schauspieler, Kinderchor und Orchester. Gemeinsam mit dem Orchester stehen 300 Kölner GrundschülerInnen mit auf der Bühne – diese Kinder haben im […]

  • Am 10. Juni 2016 dirigiert Andreas Fellner erstmals beim WDR-Sinfonieorchester Köln. Es ist das Abschlusskonzert eines großen Schul-Mitmachprojektes mit dem Stück „Kurt Murks und die Schrottroboter“ von Matthias Kaufmann. Kinder aus Kölner Schulklassen stehen gemeinsam mit dem WDR-Sinfonieorchester auf der Bühne des Funkhauses am Wallrafplatz und präsentieren ein Projekt das sie zuvor mit den Musikern […]